Musterhaus nrw

Thắp sáng niềm tin

Musterhaus nrw

30 Tháng Bảy, 2020 Chưa được phân loại 0

Ein typisches Merkmal dieser kleinen Eifelstadt im felsigen Rurtal sind die Buchenhecken, die so hoch sind wie die Häuser, und die die Bewohner vor Generationen gepflanzt haben, um ihre Häuser zu schützen. Bei einer Führung können die Besucher durch die unberührte Natur im Hochmoor Hohes Venn spazieren oder kulinarische Köstlichkeiten in der historischen Senfmühle erleben. www.monschau.de Die Altstadt von Soest im Sauerland bietet schöne Straßen mit Fachwerkhäusern und romantische nerische Gassen. Biergärten, Cafés und Bars sind gute Orte, um sich auszuruhen. Im März findet hier das Soester Barfestival statt, das inzwischen weit über die Stadt hinaus bekannt ist, während im November auf der Soester Allerheiligenmesse, Europas größtem Altstadtmarkt, “Jakobs” und “Bullenauge” stattfinden. www.soest.de Mit Zuschüssen für Projekte Dance Dialogues Africa sowie für Benedikt Next Generation, beide unterstützt von der Kulturstiftung des Bundes/ der Bundeskulturstiftung, geht das tanzhaus nrw in sein 14. Jahr an der Erkrather Straße. Mit Gastspielen von Saburo Teshigawara, Peeping Tom, Dave St-Pierre sowie von Louise Lecavalier und anderen setzt das Haus seine Highlight-Serie erfolgreich fort. Die Internationale Tanzmesse NRW, die alle zwei Jahre stattfindet, hat vom 29. August bis 1.

September wieder die Welt des Tanzes nach Düsseldorf gerufen. Die Allianz der internationalen Produktionshäuser, unterstützt vom Staatsministerium für Kultur und Medien, stellt ein starkes Netzwerk aus “sieben der größten und wichtigsten Veranstaltungsorte mit internationaler Bedeutung” (Presseerklärung der Bundesregierung). Neben dem tanzhaus nrw dazu gehören FFT Düsseldorf, HAU Hebbel am Ufer Berlin, HELLERAU – European Centre of the Arts Dresden-Hellerau, Kampnagel Hamburg, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main und PACT Zollverein Essen.At Beginn der neuen Saison 2015/16 stellte das tanzhaus nrw gemeinsam mit zahlreichen Künstlern Unter anderem Fragen zu neuen Formen der Mitmachung und gemeinschaftlichen Tanzerfahrung und macht Unterbringen zur gesellschaftlichen Migrationsdebatte mit Gastspielen von Lia Rodrigues. Das neu lancierte Projekt Shifting Realities, das sich auf einen Austausch zwischen Künstlern aus verschiedenen afrikanischen Nationen und Deutschland konzentriert, unterstützt von der Kulturstiftung des Bundes/ Bundeskulturstiftung, hat im November mit einer ersten Forschungsphase an der senegalesischen “Ecole des Sables” an Fahrt gewonnen. Historische Kaufmannshäuser aus verschiedenen Epochen umgeben den Marktplatz, während mittelalterliche Straßen und Passagen durch das Stadtzentrum führen. www.muensterland.com Während der Römerzeit war Xanten eine der bedeutendsten Metropolen der germanischen Provinz Rom. Im LVR-Römermuseum gibt es Modelle eines Amphitheaters und Hafentempels, Wohnsiedlungen, Kurorte und Stadtmauern aus der Römerzeit. Xanten ist einen Besuch wert. www.xanten.de Begleitend zur Ausstellung veröffentlichte das V&A Museum Horst: Photographer of Style, herausgegeben von Susanna Brown, darunter ein Vorwort der Chefredakteurin des Vogue-Magazins, Anna Wintour, sowie Essays von Mitwirkenden aus aller Welt.

Eine Edition in deutscher Sprache ist ab sofort im Knesebeck Verlag erhältlich. In diesem mittelalterlichen Eifeldorf schlängelt sich die Erft an Fachwerkhäusern und einer restaurierten Stadtmauer vorbei. Aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit der Kleinstadt Rothenburg ob der Tauber in Bavar-ia ist die Kneipp-Kurstadt auch als “Rheinische Rothenburg” bekannt. www.nrw-tourismus.de/a-bad-muenstereifel Das Aufkommen des Farbfilms ermöglichte einen neuen Ansatz und Horst erstellte mehr als 90 Vogue-Cover und unzählige Seiten in lebendiger Farbe. Eine Auswahl von 25 großen Farbfotografien, neu gedruckt aus den Originalfolien aus dem Condé Nast Archiv, zeigt Horsts außergewöhnliches Geschick als Kolorist.